Blutegel-Therapie

Fast in Vergessenheit geraten, erfreut sich die Blutegeltherapie derzeit immer grösserer Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund, denn der Speichel der kleinen Blutegel ist prall gefüllt mit genialen Wirkstoffen. Sie weiten die Gefässe und wirken entzündungshemmend, entgiftend sowie schmerzstillend etc. Da wird schnell klar, dass die Blutegeltherapie bei vielen Erkrankungen erfolgversprechend eingesetzt werden kann.
 

Wann ist eine Behandlung sinnvoll:

  • Arthrose
  • Blutohr
  • Bandscheibenvorfälle
  • Gelenksentzündungen
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Leckekzem
  • Nervenentzündungen
  • Schlechte Wundheilung
  • Ohrekzem
  • Narben
  • Spondylose
  • Sehnenentzündung
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Blutergüsse
  • Abszess
    etc.